17 Dez

#17 Adventskalender

Für Liebhaber schöner, gebogener Linien hat Arles einiges zu bieten. Die Stadt am Eingang zur Camargue beherbergt architektonische Schätze aus vielen Jahrhunderten. Aufgrund der Vielzahl seiner römischen und romanischen Schätze wurde Arles 1981 zum Unescoweltkulturerbe erklärt. Der Kryptoporticus, ein Bogengang unter dem ehemaligen Forum Romanum, und das Amphitheater stammen aus römischer Zeit zwischen 40 vor und 90 nach Christus, der Kreuzgang des Klosters St. Trophime entstand zwischen 1100 und 1464.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.