09 Dez

#9 Adventskalender

(C) Jule Reiselust: Die Lärchen von Balavaux

Dieses Bild möchte ich euch unbedingt zeigen, nicht weil es  von so unglaublich künstlerischem Wert ist, sondern weil ihr hier die Lärchen von Balavaux seht.

Im oberen Rhonetal, im Kanton Wallis, stehen oberhalb von Isérables auf der Alp von Balavaux die ältesten Lärchen Europas. Ein Großteil der ca. 250 Bäume ist um die 300 Jahre alt, einige wenige werden auf knapp 900 Jahre geschätzt. Da hier die Lärchen viel mehr Platz haben um zu wachsen als in unseren Wäldern, sind ihre Stämme viel mächtiger. Die Größten unter ihnen haben einen Durchmesser von 4 Metern und einen Umfang von 12-14 Metern. Zudem sind sie viel verzweigter und muten mit ihren dicken knorrigen Ästen wie Märchenbäume an.

Mit dem Sesselift schwebten wir beim Skifahren dieses Jahr Ostern mitten durch diesen Märchenwald und konnten die Lärchen aus der Luft von allen Seiten bewundern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.