15 Dez

#15 Adventskalender

Seit diesem Frühjahr lädt das Gasometer in Oberhausen zur Ausstellung „Der Berg ruft“ ein. Diesem Ruf sind wir als Reise- und Bergfans natürlich gefolgt. Inmitten des Luftraums des Gasometers hängt Kopf über eine verkleinerte Version des Matterhorns. Über einen riesigen Spiegel kann man ihm durch diesen einfachen Trick sogar auf den Gipfel schauen. Verschiedene Beleuchtungen geben die Oberflächenbeschaffenheit, die Höhenlinien, Besteigungsrouten und die Steilheit der Wände wieder.

Wer dann noch nach neuen Inspirationen für den nächsten Urlaub suchen möchte, kann dies in der zugehörigen Fotoausstellung tun. Aber Achtung: Schlimme Fernwehgefahr!

(C) Jule Reiselust: Das Matterhorn in Falschfarben zur Verdeutlichung der Steilheit der Bergflanken.

11 Dez

#11 Adventskalender

(C) Jule Reiselust: Illumina Schloss Dyck 2018

Manchmal muss man gar nicht so weit reisen um spannenden Dingen zu begegnen. Es reicht schon, sie einfach in ein neues Licht zu rücken oder aus einer ungewöhnlichen Perspektive zu betrachten. Die Illumina auf Schloss Dyck inszeniert jeden Herbst den Schlossgarten und die Fassaden mit Lichtschauspielen.

Dieses Jahr brüllte ein wütendes Seeungeheuer mitten im Burggraben vor dem Schlossgebäude. Die Gewächse des  japanischen Gartens waren in schrill bunte Farben getaucht, wodurch die besonderen Formen und Oberflächen der Pflanzen neu erlebbar wurden. Ganz neue Blickachsen eröffneten die fluoreszierenden Bänder zwischen den alten Bäumen rund um die Schlossgebäude.

26 Mrz

Der Berg ruft! – Das Matterhorn steht Kopf in Oberhausen

Wie jedes Jahr im Winter bekommen wir Sehnsucht nach wirklichem Winterwetter, Schnee und Kälte, aber auch klaren Sonnentagen mit grandiosem Weitblick von den Gipfeln dieser Erde. Unsere Lieblingsreisegebiete für den Winterurlaub sind die österreichischen, französischen und schweizer Alpen. Da es noch ein paar Tage bis zu unserem nächsten Ausflug in den Schnee dauert, besuchten wir gestern mal eben das Matterhorn. Weiterlesen