26 Jul

Museen mit Wumms!

Als Europäer wird man ja mittlerweile ganz schön gekuschelt, wenn es darum geht sich in Museen mit unserer politisch-kriegerischen Vergangenheit auseinanderzusetzen. Von uns als Besucher wird ganz schön viel erwartet, da sehr stark auf unsere Vorstellungskraft gesetzt wird. Nicht so in den beiden Museen in Teheran, die wir während der Pfingstwoche besuchten: das Holy Defense und das Ebrat Museum. Weiterlesen

25 Jul

Zwei kleine deutsche Welten in Teheran

„Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen.“ So besagt es ein altes Sprichwort von Matthias Claudius. Da wir Gäste von Matthias und Kirsten Wolandt waren, kamen wir unverhofft dazu im Iran über unsere Reiseerlebnisse in Australien zu berichten und darüber aber auch Einblicke in deutsche Lebenswelten in Teheran zu bekommen. Weiterlesen

24 Jun

Kleine Touren durch Teheran – von ÖPNV in Teheran, wahnsinnigen Taxifahrern, Verkehrschaos und grünen Oasen

Unsere erste kleine Tour, zur Aklimatisierung, ging vom Stadtteil Golhak aus noch weiter in den Norden zum Saadabad Park. Hier stehen 18 Sommerpaläste der ehemaligen Schahs. Die berühmtesten zwei sind der Grüne und der Weiße Palast, da sie in Ausstattung und Bauweise so konträr sind.  Weiterlesen

08 Apr

#Wette #Pascalgymnasium #Unescowelterbestätten #Frankreich #48 Stunden mit 92 Zentimetern in Straßburg

Diesmal haben wir es geschafft! Auf dem Weg nach Nendaz in der Schweiz haben wir ein paar Tage in Straßburg verbracht und dabei auch noch mitten im Unescowelterbe auf der Grande Île gewohnt.
Da mein Versuch ein Selfie in Contrexville auf dem Weg nach St. Martin de Belleville zu ergattern leider von höheren Mächten verhindert wurde, freue ich mich diesmal umso mehr wieder eine Welterbestätte besichtigt zu haben und die Wette meiner Schule, die noch bis zum 26.04.2018 läuft, fortgeführt zu haben. Weiterlesen

30 Mrz

Rückblick: Skiurlaub in den französischen Alpen – eine Geschichte von Pleiten, Pech und Petrus

„Wir stehen an einem Berg unterhalb der Gondel von St. Martin de Belleville. Ein LKW vor uns muss wegen Fußgängern anhalten und kommt beim Anfahren ins Rutschen. Die Reifen des Wagens vor uns drehen ebenfalls durch bei dem Versuch wieder anzufahren und dem LKW auszuweichen. Dann scheint das hintere Rad von der Achse zu springen. Der Autofahrer hinter uns verliert die Nerven und will die Szene überholen während Ulli mit Noah in unserem Mietwagen gerade in die Zielstrasse die Rue des Grangeraies einbiegen möchte. Aufgrund der Glätte kommt er nur in Zeitlupentempo voran. Ich sehe vor meinem inneren Auge wie die Autos ineinandercrashen. Schreiend und wild gestikulierend renne ich über die Straße um das Schlimmste zu verhindern. Plötzlich schreien sich der andere Autofahrer und ich uns an – er auf französisch, ich auf deutsch…“ Weiterlesen

26 Mrz

Der Berg ruft! – Das Matterhorn steht Kopf in Oberhausen

Wie jedes Jahr im Winter bekommen wir Sehnsucht nach wirklichem Winterwetter, Schnee und Kälte, aber auch klaren Sonnentagen mit grandiosem Weitblick von den Gipfeln dieser Erde. Unsere Lieblingsreisegebiete für den Winterurlaub sind die österreichischen, französischen und schweizer Alpen. Da es noch ein paar Tage bis zu unserem nächsten Ausflug in den Schnee dauert, besuchten wir gestern mal eben das Matterhorn. Weiterlesen

19 Nov

Alte Rockstars

Geologisch betrachtet sind wir auf unserem südlichen Loop zurück Richtung Perth durch den ältesten Teil Australiens gekommen: zwischen 1,1 und 2,5 Billionen Jahre sind die Granite und Gneisse auf denen wir wandeln in diesem Gebiet alt. Unvorstellbar diese Zeitspannen! Weiterlesen